Führungswechsel im Förderverein Schloss Malberg Dr. Bernhard Gies gibt den Vorsitz nach 13 Jahren weiter an Inge Solchenbach.

Es war schon eine ganz besondere Mitgliederversammlung am 22.04.2018 auf Schloss Malberg, denn es hatte sich im Vorfeld herumgesprochen: Dr. Bernhard Gies, der 13 lange Jahre die Geschicke des Vereins mit riesigem Engagement und viel Herzblut bestimmt hatte, wollte seinen Stab weitergeben und kürzertreten. Entsprechend groß war die Zahl der erschienenen Mitglieder und Wegbegleiter aus den letzten 13 Jahren, alle wollten sich noch einmal bedanken und seine Arbeit würdigen. Auch die Vertreter der Politik, angefangen bei MdB Patrick Schnieder, MdL Nico Steinbach und Bürgermeister Josef Junk hatten sich angemeldet und würdigten in ihren Grußworten den großen Verdienst von Dr. Bernhard Gies um Schloss Malberg. Dr. Richard Hüttel, Gründungsvorsitzender des Vereins fand sehr persönliche Worte und ließ die Arbeit der vergangenen 22 Jahre Revue passieren. Ein „Dankeschön-Konzert“, bravourös dargeboten von Nadine Schuster (Klavier) und Woijciech Wieczorek (Geige) und ein anschließender gemeinsamer Imbiss rundeten die Veranstaltung ab. Zur neuen Vorsitzenden des Fördervereins wurde einstimmig Inge Solchenbach gewählt, die schon in den vergangen zwei Jahren als Geschäftsführerin die Geschicke des Vereins mit geleitet hatte. Der alte Vorstand mit Maria Dinkgraeve, Friedel Hargarten, Bianca Höftmann, Burkhard Kaufmann, Dr. Barbara Mikuda-Hüttel, Prof. Marie-Luise Niewodniczanska, Bernd Spindler (stv. Vorsitzender) und Karl Solchenbach wurde wiedergewählt und ergänzt um Carlo Sente, einen ausgewiesenen Fachmann für alte Bausubstanz. Bleibt noch zu erwähnen, dass Bernhard Gies einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt und auch der neue Schlossbote (Heft 13) vorgestellt wurde. Eine rundum kurzweilige und gelungene Veranstaltung!