Novemberg 2019

Liebe Förderer und Freunde von Schloss Malberg,

wussten Sie, dass der ältere Bruder (Johann Christoph) unseres Schlosserbauers Johann-Werner von Veyder-Malberg Gesandter der Herzöge von Arenberg beim Reichstag in Regensburg war und sein Erbe (Franz-Moritz) Statthalter der Familie Arenberg in Kerpen? Und wussten Sie auch, dass bei den Arenbergschen Herzögen, Stammsitz Burg Arenberg in der Eifel, Musik einen so hohen Stellenwert hatte, dass man eine Musiksammlung mit ca. 1500 Titeln schuf? Was heute die großen Konzerthäuser in den Städten leisten, um musikalisch auf der Höhe der Zeit zu sein, leisteten damals die Fürsten von Arenberg für Eifel und Umland. Am Stammsitz des Hauses Arenberg in der Eifel beheimatet, widmet sich heute das Ensemble für Alte Musik „Aremberger Hofmusik“ den Schätzen der Arenbergschen Sammlung und bringt sie wieder zum Erklingen. Auf Schloss Malberg hören Sie am Sonntagvormittag, den 03. November um 11:00 Uhr ausgewählte Stücke daraus, also Musik, die zu Franz-Moritz Zeiten durchaus schon einmal im Schloss erklungen sein könnte. Macht Sie das nicht neugierig? Es musizieren Almut (Violine) und Robert Nikolayczik (Violoncello, Viola da gamba), Ulrike Friedrich (Traversflöte) und Johannes Geffert (historische Tasteninstrumente). 

03.11.2019 Sonntag, 11:00 Uhr Aremberger Hofmusik

Tickets zu 18€ gibt es bei www.ticket-regional.de, allen Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse. Als kleines Dankeschön für unsere Mitglieder ist für sie der Eintritt für dieses Saisonabschlusskonzert auf 9€ reduziert.

Vorher noch, schon am kommenden Sonntag, den 27.10. ist um 17:00 Uhr die Villa Musica bei uns zu Gast mit „Weltstars“ und Beethoven. Das sagt die Presse: Seit nahezu einem Vierteljahrhundert reüssiert das Gryphon Trio aus Kanada auf den Konzertpodien der Welt. Auch das Publikum der Villa Musica war 2017 restlos begeistert, als Jamie Parker, Klavierprofessor an der University of Toronto, seinen subtilen Klang entfaltete. Im Trio mit der fantastischen Geigerin Annalee Patipatanakoon und dem Cellisten Roman Borys hat er alleine 18 CD-Einspielungen vorgelegt. Bei Villa Musica erweitert der Klarinettist James Campbell das Trio zum Quartett. 

27.10.2019 Sonntag, 17:00 Uhr „Ludwig van Beethoven“ , Gryphon Trio, James Campbell

Tickets zu 18 € gibt es bei den Tourist-Informationen Bitburger Land in Kyllburg und Bitburg (Tel.: 06561 / 94340, E-Mail: info(@)eifel-direkt•de) sowie bei Villa Musica in Mainz (Tel.: 06131 / 9251800).

Nutzen Sie also die letzten Gelegenheiten dieser Saison nochmals im Schloss vorbeizuschauen. Wir würden uns freuen.

Herzliche Grüße vom Schloss

Inge Solchenbach